"Most Beautiful Italian Girl" des Jahres 1957: Claudia Cardinale zum Siebzigsten


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von JohnK am 15. April 2008 13:09:49:

Claudia Cardinale debütierte 1958 in einer Filmrolle, in der sie barfuß im Schwesternkittel gleichsam schwebend durch einen Kurpark ging und nahm sechs Jahre nach ihrem Debut in ihren insgesamt über 100 Filmen nur noch Hauptrollen ein.

Barfüßigkeit spielte in den Engagements Claudia Cardinales auch weiterhin eine Rolle - ihre Attraktivität wurde in den Filmen naturgemäß eingesetzt, dabei vergaßen die Regisseure ihre Füße nicht. Ich erinnere mich an eine Filmsequenz mit Klaus Kinski in Fitzcarraldo von 1982, in dem Barfüßigkeit von Regisseur Werner Herzog oft eingesetzt wird. Ebenso in der besagten Hängemattenszene der zwei Hauptdarsteller, an der Werner Herzog den Zuschauer aus einer den Füßen Claudia Cardinales zugewandten Perspektive teilhaben lässt.

Viele Grüße,
Johannes




Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]