Meine Gedanken zu "psychosozialen Schranken"


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von AllgäuYeti (Karl Heinz) am 21. April 2008 20:44:09:

Hallo Leute,

wenn Ihr mal auf meiner eigenen unten verlinkten Homepage in mein Gästebuch schaut dann denke ich passt der Eintrag vom 19.04.2008 mit der Überschrift "hoola :-)" in dieses Forum. Vor allem weil ich dazu einen Kommentar mit meiner Meinung zu diesen Fragen geschrieben habe.

Es wäre unhöflich und respektlos von mir, den freundlichen Eintrager in mein Gästebuch hier zu veröffentlichen, deshalb schreibe ich hier keinen Namen und keine Mailadresse von ihm und kopiere auch nicht wörtlich seinen Eintrag, sondern erwähne nur kurz einen Teil seiner Aussage und kopiere Euch hier meinen Kommentar dazu.

Er lobte meine Homepage-Gestaltung und meine Outdoor-Barfuss-Aktionen und gestand, dass er nicht den Willen hat, diese "psychosoziale Schranke" zu überschreiten, selber in der Öffentlichkeit barfuss zu laufen.

Darauf schrieb ich folgenden Kommentar:

Hallo [ohne Namen],

es ist sehr freundlich von Dir, dass Du meine Homepage und auch meine etwas "verrückten" Outdoor-Aktionen in Deinem Gästebuch-Eintrag lobst.

Du hast kein Verlangen, die "psychosoziale Schranke" zu überschreiten, draussen barfuss zu laufen? Das musst Du ja auch nicht, es ist jedem/jeder nach seiner/ihrer Lust und Laune selber überlassen, wie verpackt oder entpackt er/sie draussen rumläuft.

"Psychosoziale Schranken" können natürlich sehr lästige juristische Formen annehmen. Beispielsweise wird meines Wissens in Virginia (USA) eine Frau bestraft, wenn ihr Schlüpfer frech oben aus der Oberhose rausschaut. Viel drastischer würde in Saudi Arabien eine Frau bestraft werden, wenn ihr Kopft nicht verschleiert wäre. Das sind für mich eine absolut inakzeptable Einschränkungen der angeborenen natürlichen Freiheit des Menschen.

Und sogar das bei uns in Mitteleuropa übliche Bussgeld oder Strafverfahren für völliges Hüllenlos-Herumlaufen in der Öffentlichkeit würde ich als eine in Gestzes-Form gegossene "psychosoziale Schranke" ansehen.

In diesem Sinne sportliche, nachdenkliche und philosophische Grüsse,

Karl Heinz Haidlas.





Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]