Barfußsport Schwimmen: Europarekord durch die Berlinerin Britta Steffen


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg am 23. April 2008 02:43:29:

Bild:
http://www.faz.net/m/%7B7A7241DF-D841-4782-AF4E-5C39CA55AB17%7DPicture.jpg

Es war ihr erster Auftritt bei den 120. Deutschen Meisterschaften der Schwimmer in Berlin, am fünften Tag. Doch das Zeichen, das sie dabei setzte, war eindrucksvoll:

In einem furiosen Rennen verbesserte die Berlinerin Britta Steffen ihren eigenen Europarekord über 100m Freistil um ein Zehntel auf 52,20 Sekunden und sicherte sich in ihrer Paradedisziplin den Olympiaeinsatz. Die WM-Dritte verfehlte lediglich um 32 Hundertstel den vor drei Wochen geschwommenen Weltrekord der Australierin Lisbeth Lenton-Trickett und erzielte damit die zweitschnellste Zeit, die in diesem Jahr weltweit auf dieser Strecke geschwommen wurde. „Mir sind ganz schön viele Wackersteine vom Herzen gefallen. Jetzt bin ich einfach glücklich und zufrieden“, sagte die für die SG Neukölln startende Britta Steffen, offenkundig unbeeindruckt von den vorangegangenen Querelen um ihren Verzicht auf die 200 Meter und den Start in der 4x200-Meter-Staffel.

Die Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg sagt: Herzlichen Glückwunsch!





Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]