Sandalen und Socken im Büro


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von Bernd (Frankfurt) am 25. April 2008 14:06:00:

Als Antwort auf: Business ... geschrieben von Berni (N) am 24. April 2008 23:50:24:

Das kann ich aber noch toppen, zwar nicht mit einem Bild, dafür aber mit folgender Story:

Ein ehemaliger Nachbar arbeitete als Gutachter für eine Bauaufsichtsbehörde. Sein Dresscode: Jeans, Hemd, Sacko, dazu Sandalen mit offenen Zehen und dazu Socken. Sein Beweggrund: Schweißfüße, eingewachsene Zehennägel und Fußpilz, Letzteres in regelmäßigen Etappen. Die Sandalen schwarz und die Strümpfe weiß - welch Kontrast. Bei Schmuddelwetter waren die Zehen, die weiß bestrumpft rausguckten, grau oder braun, je nachdem, was der Mann tagsüber so an Matsch, Staub und sonstigem Dreck abbekommen hat.
Eines Tages dann der Wechsel zu geschlossenen Schuhen, trotz seiner diversen Fußleiden. Der Grund: Befehl von oben. Der Mann schade mit seinem Sandalen-Socken-Look dem Image der Behörde, insbes. bei Firmenbesuchen etc.
...Dies war die kleine Story vom Ingenieur mit Sandalen und dreckigen weißen Strümpfen...

Und der Vorgesetzte hatte Recht: Es sah einfach besch... aus!

Gruß
Bernd

>Tja ... endlich mal scheinen die "business-profis" mal auf den Trichter zu kommen, daß auch Frauen mal ein paar klamottenspezifische Vorschriften einzuhalten haben ... (siehe beiliegende dunkle Socken) 8-)
>Gruß Berni(N)





Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]