Let It Be - mein letzter Beitrag


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von Jay am 27. April 2008 09:31:55:

Als Antwort auf: Umzug des Forums geschrieben von Michael am 27. April 2008 01:53:40:

Hi zusammen,
der Titel sagt´s schon - am neuen HBF werde ich mich nicht mehr beteiligen. Die Gründe hierfür liegen allerdings ganz anders, als Georg einst mit der These [HBF = Totes Pferd] konstatiert hat, auch ist zum Thema BF meines Erachtens noch lange nicht alles gesagt.
Zunächst möchte ich mich beim Initiator & Ideenhaber des Forums, Michael Royen, & sozusagen beim Forum selbst ganz herzlich bedanken. Es hat mich von der Zwangsvorstellung befreit, von einer Art BF-Tick befallen zu sein (was den Spaß an BF mitunter schon mächtig geschmälert hat). Ferner hoffe ich, daß die zahlreichen, die mit mir plauderten, von der Sache Kurzweil, Unterhaltung & Anregung hatten.

Seit Spätsommer 2007 hat sich das HBF sehr stark verändert. Unter Berücksichtigung aller Umstände glaube ich tatsächlich, daß es besser gewesen wäre, das HBF ein Stück Internetzeitgeschichte sein zu lassen, als es mit aller Gewalt & insbesondere unter den zukünftigen Prämissen fortzuführen. Wer die Enstehungsumstände des letzten Beatles-Albums mit dem weise gewählten Motiv, entstanden in einer absoluten Barfuß-HOCH-Zeit, genau kennt, weiß, daß hier ein Analogon gegeben ist.

Im Unterschied zu einem weiteren (möglichen) Gedankenaustausch mit der Community sehe ich keine Möglichkeit, die Richtlinien des neuen Topmanagements nach Art/Inhalt der Beiträge (auch wenn natürlich strikter on-topic-Bezug kein Problem wäre) zu erfüllen. Welche Art von Beiträgen erwünscht & welche weniger erwünscht sind, haben ja Lorenz & Eugen ziemlich genau spezifiziert. Beide brauchen dieses Forum für ihr psychisches Wohlbefinden weit notwendiger als ich, der ich nun - erweitert um den Vorteil, von der Sorge, einen BF-Tick zu haben, befreit zu sein - problemlos gehen kann. Eugen ist völlig auf dem Holzweg, wenn er glaubt, ich würde mich darum reißen, um HBF zu schreiben.

Dia via HBF entstandenen teils sehr guten Bekannt- & Freundschaften sollte man am besten so betrachten wie solche, die sich ergeben haben, wenn man einmal in einer Fa. Arbeitskollegen war. Meine E-Mail ist oben durch Unterstreichung nochmals vermerkt, gerne kann mich jeder jederzeit unter dieser kontaktieren. Nunmehr verlasse ich die "Fa." & werde gemeinsam mit Descalzar & noch einigen anderen die archivisch bereits mächtige BF-Sektion eines anderen bedeutenden Lifestyle-Forums ausbauen.

Lassen wir der Schicht, die den eigentlichen Verfügungsanpruch über das HBF innehat, die Beiträge zukommen, die sie haben will, sodaß Lorenz´, Georg´s & Eugen´s Laune & Gefühlswelt nicht beeinträchtigt werden. Dies ist die optimale, ingenieurmäßige Lösung, sodaß das HBF gesunden kann, wie Eugen bereits befunden hat.

Ich bin sicher, daß mich Eugen an Unterhaltung, Kurzweil & Amusement beitragsmäßig mühelos ersetzen kann. Genauso, wie selbstverständlich die Errichtung eines BF-Parks in unmittelbarer Nähe eine Stätte mit BF-Verbot (wie von Lorenz in der Sache mit der BSV vorgeschlagen) dieses garantiert niederschlagen wird. (Als ich diesen Absatz schrieb, hat sich meine Augen-Lidschlagsfrequenz stark erhöht, weiß nicht warum).

Diese Austrittsentscheidung ist irreversibel. Was ich geschrieben habe, habe ich geschrieben. Die Admin bitte ich, mein bekanntes Password zu annullieren.

Alles Gute für Euch (speziell diejenigen, die mit mir keinen Kontakt mehr haben werden) & haltet die Ohren steif, wenn euch jemand euer naturgegebenes, unveräußerliches Recht, über euch selbst zu bestimmen (beispielsweise barfuß zu sein), im Job, in der Öffentlichkeit & sonstwo streitig machen will!
Farewell
Nu pieds bonne chance, au revoir
Ciao
Letzte anarchistische, antiautoritäre & für Freiheit kämpfende BF-Grüße, Jay
--
PS: Falls die Admin das alte Parsimony-Archiv nicht auf das neue Forum überspielt oder keine Erinnerungs-CD/DVD-ROM-Box bereitstellt, & ihr so etwas haben wollt, wendet euch an mich.




Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]