Re: Barfuß und Rollstuhl


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]


Geschrieben von Stephan L. am 30. April 2008 17:26:

Als Antwort auf: Re: Barfuß und Rollstuhl geschrieben von Lisa am 27. April 2008 11:04:

Hallo Lisa.
Ich komme aus der schönen Beamten- und Rentnerhochburg Wiesbaden.
Ich selbst habe durch ehrenamtliche Arbeit auch mit Kindern und Jugendlichen zu tun und kann es aus deren und eigener Erfahrung nur voll bestätigen: Im Rollstuhl ohne Schuhe (ob mit Socken oder barfuß) ist einfach angenehmer.
Dadurch, das die Beine nicht voll bewegt werden können, sammelt sich in den Füßen einfach sehr leicht Gewebsflüssigkeit, die wiederum auf kleine Gefäße srückt und Schmerzen verursacht und durch enge Schuhe wird der Druck ja nochmal verstärkt.
Ich selbst habe eine inkomplett hohe Querschnittslähmung und bei mir verursachen zu feste Schuhe sehr starke Spasrik bei mir (Fußklonus).

Was auf jeden Fall für die Rollikids gut wäre sind Bindegewebsmassagen oder Lympfmassage an den Füßen. Auf jeden Fall ist es bei den Temperaturen jetzt auch schon ok (um 20°) wenn sie ohne Schuhe sein wollen.

Woher kommst Du denn und in welcher Einrichtung bist du tätig?

Liebe Grüße Stephan





Antworten:


[ Hobby? Barfuß! - Forum ]