[Martin (KS) befreit seine Füße von Sicherheitsschuhen] [Wago nutzt jede freie Minute zum Barfußlaufen]

Martin (KS) befreit seine Füße von Sicherheitsschuhen
(Forumbeiträge im Sommer 1999)

Hallo, als Neuling des Barfußlaufens suche ich jemanden / jefrauden aus Kassel oder nähere Umgebung, der mit mir ohne Schuhe die Gegend durchstöbern will bzw. Plätze kennt, die ich noch nicht kenne. Mit Leuten, die dauernd "Ist dir nicht kalt oder unbequem an den Füßen?" fragen, macht's irgendwie keinen Spaß ... Ich selbst habe z. Zt. einen zwölfstündigen S3 - Schuhe - Arbeitstag (S3 - Stahlkappe UND Stahlsohle, weil Automobilhersteller - Fabrik). Klare Sache, dass nach Feierabend die Biester regelrecht abgeworfen werden und am letzten Arbeitstag in der Woche bis Montag morgen keine Füße mehr zu sehen bekommen :-) ...
Hallo, gestern (Sonntag) hatte ich mal wieder diese Fragespielchen ("tut das nicht weh?") am Hals.
Allerdings waren diese Jungs ein Sonderfall: Frisch besoffen vom Fußballspiel zurückgekommen. Deren Verein hatte gewonnen, also war Bierdosen - Feiern angesagt :-)
Wie dem auch sei, einer fragte ziemlich hartnäckig, u.a. "Warum machst du das?"
Meine Antwort (situationsgerecht): "Warum gehst du zu Fußballspielen und trinkst Alkohol?" - "Weil's Spaß macht" - "Eben"
Er hätte übrigens Angst, dass, wenn er sich die Schuhe und Socken ausziehen würde, dass ihm die Fußsohlen abfackeln. Und das bei dem bisschen Sonne von gestern. Die Straße war gerade mal fußwarm. Sei's drum. Was kann man von besoffenen Proleten schon erwarten ;-) ...
Hallo, aus "Bequemlichkeit" bin ich heute barfuß ins "real" in Kassel getigert. Abgesehen von einer Blase (durch falsches Auftreten???) am linken Fuß war das eher "enttäuschend": keine kalten Füße auf dem Fliesenboden und ABSOLUT KEINE REAKTION anderer, weder von Kindern noch vom Personal oder der anderen Kundschaft ... Es scheint, dass doch einige den Artikel in der Kasseler "HNA Sonntagszeit" vor einigen Wochen gelesen haben. ...
Neue Mode: Hornhaut - Piercing. Hallo, am gestrigen Sonntag habe ich die LAG (Lebens-Abschnitts-Gefährtin) von meinem Paps geschockt: Ich hab sie nach einer Sicherheitsnadel gefragt... Wie der Ballen dann aussah, nachdem ich ihn "verziert" hatte, dürfte klar sein :-)
Vielleicht gibt's ja irgendwann einen Shop für uns Barfüßler, wo man "Hornhaut - Schmuck" bekommt ...
Fußgruß Der spät abends auf verrückte Gedanken kommende Martin (KS)

Hallo, gestern haben Heiko (der extra von Würzburg nach KS gekommen ist !!!) und ich das Kasseler Wahrzeichen, den Herkules, besucht - zu (bar-) Fuß. Bis auf die "befestigten" Wege (mittelgrober Schotterkies) lief es sich recht prächtig. Wir waren etwa drei Stunden unterwegs. Unser "Fehler" war es nur, erst gegen 18:45 Uhr loszugehen. Beim Rückweg (gegen dreiviertel neun) war es ziemlich duster Die Wege, die wir beim Raufgehen noch sehen konnten, waren im Dunkeln nur noch zu er-treten ... eine ganz neue Erfahrung.
Man sollte aber dafür schon ein wenig Erfahrung und eine gute Hornhaut mitbringen ;-) FußGruß Martin (KS)

[Rückweg duster ... Wege im Dunkeln nur zu er-treten ... ein wenig Erfahrung und gute Hornhaut mitbringen] Na ja, allzu gut ist meine Hornhaut eigentlich nicht, da ich nur ab und zu meine Schuhe stehen lasse.
Bei Nacht ist der Ausblick von da oben wunderbar. Klar, für Anfänger gibt es einfachere Wege, aber ich fand die Gehwege an einer der Hauptstrassen Kassels eigentlich problematischer/ unangenehmer. Grüße Heiko

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite

Wago nutzt jede freie Minute zum Barfußlaufen
(Forumbeiträge seit Sommer 2000)

Leider sah ich nur einen weiteren Barfüßigen, wo seit Ihr den alle? Überhaupt finde ich das es noch viel zuwenig Barfuß - Kontakte auf den Straßen gibt. Wago

Da hast du natürlich recht. Wobei du ja eigentlich verhältnismäßig gute Chancen auf barfüßige Begegnungen in deiner Umgebung hast.
Ich nehme an, du bist der gleiche wago, der sich in den Hobby? Barfuß! - Personalien verewigt hat, dann wohnst du ja ganz in der Nähe von Tübingen. Ich hatte ja kürzlich geschrieben, dass ich dort zu meiner Überraschung in kurzer Zeit mehrere barfuß laufende Männer sah. Die studentische Prägung macht es wohl möglich, dass zumindest dort das barfußlaufen noch relativ häufig praktiziert wird.
Wenn du Lust hast - erzähl doch noch ein bisschen, was du so barfuß unternimmst, wo deine persönlichen Grenzen sind, seit wann du barfuß läufst usw. Bist du auch manchmal in TÜ barfuß anzutreffen? Lohnt sich echt!
Gruss Moritz

Du hast Recht, ich bin der Wago aus den Personalien.
Da mich beruflich viele Leute in Reutlingen kennen und ich sonst mit Schuhe und Krawatten rumlaufen muß, fühl ich mich barfüßig in Reutlingen selber unwohl. Ansonsten nutze ich jede frei Minute, auch in Tübingen oder Pfullingen.
Ich laufe eigentlich schon seit meiner Schulzeit barfuß und da ich bis vor wenigen Jahren in Stuttgart gelebt habe, war es dort anonymer. Auch hat meine Frau nicht immer das Verständnis wenn ich beim einkaufen, etc., barfuß laufe. Grüß Wago

Hallo Wago, darf ich mal fragen, wenn Du schon immer gerne barfuß unterwegs warst, warum Du Dir dann einen Anzugjob gesucht hast?
Ich wage es aus den gleichen Gründen auch nicht hier in Suhl barfuß unterwegs zu sein; aber ich wollte als Kind auf keinen Fall barfuß laufen. Warum weiß ich auch nicht. Lothar

Hallo Lothar, leider vertragen sich Beruf und Hobby nicht immer. Ich habe keinen Anzugsjob gelernt, eher Handwerk (Koch) bin aber beruflich umgestiegen. Und da wird ein "korrektes" Ausssehen gewünscht und das akzeptiere ich auch.
Trotzdem ich einen Anzug trage, steige ich morgens barfüßig ins Auto und lasse mir die warme Heizungsluft um die Füße streicheln. Ich habe halt immer ein paar Socken dabei die ich dann anziehe.
Sobald ich Feierabend habe, fahre ich irgendwo in einen Feldweg und ziehe mich um, Socken aus, Jeans oder kurze Hose an. Wenn ich Zeit habe evtl. noch einen kleinen Spaziergang auf Feld und Flur. Ansonsten einkaufen, tanken, o.ä. alles barfuß. Gruß Wago

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite