Warum im Hobby? Barfuß! Forum mitunter nur konsequentes Löschen hilft
(Forumbeiträge seit Sommer 2000)

Ich komme Euch mal wieder statistisch ... mit dem Hinweis, dass es im Juli einen neuen Beteiligungsrekord im Forum gibt : rechnerisch sind es 781, um die gelöschten bereinigt immer noch 655 Postings. Die Beteiligungsentwicklung könnt Ihr bei Interesse hier nachlesen . Serfuß Georg

Heißt das, Du hast 130 Beiträge gelöscht ???? Gilt das neue Motto "ES LEBE DIE ZENSUR" oder war das alles Porno, beleidigend etc ?? Hast Du ne Statistik über die gelöschten?? Olli

Hallo Olli, ich bin nicht Georg, habe keinen Zugriff zum Löschen von Beiträgen, bin aber sehr froh, dass Michael und Georg dafür sorgen, dass grob unpassende, sexistische und schwachsinnige Beiträge gelöscht werden um einen ungestörten Austausch der interessierten Forumsbesucher zu gewährleisten.
Wenn Du das Forum über einige Wochen (zu unterschiedlichen Uhrzeiten!) besuchst, wirst Du den Wert dieser dezenten Löschaktionen verstehen.
Deine Empörung kann ich daher nicht teilen. Um es klar zu sagen: Die Freiheit alles zu schreiben, egal wie beleidigend es ist und wie deplaziert es ist, gilt weder im Alltag, noch im Internet.
Das Schlagwort von der Zensur wird schnell zum Totschlagargument welches nur der Sache von Störern dient. Kai

Lieber Kai, wer ist hier empört?? Ich habe lediglich eine Frage gestellt, nämlich ob tatsächlich 130 Beiträge gelöscht wurden und ob alle Porno etc waren. Was hast Du gegen diese Frage?
Falls mehrere Fragezeichen als Empörung gedeutet werden, falle ich natürlich auf die Knie und bitte um Entschuldigung! Olli

Na, wollen wir die Sache mal nicht zu hoch hängen. In letzter Zeit kamen halt öfters "Zensur - Vorwürfe" ins Forum, so dass ich hier vielleicht etwas zu allergisch reagiere. Für mich klang Dein Beitrag halt so - geschriebene Worte fehlt nun mal die Intonation, so dass Satzzeichen eine starke Bedeutung zukommt. O.K.? Kai

Ja, ich habe zwar nur ein Teil der jetzt gelöschten Beiträge gelesen, aber sie waren alle löschwürdig im Sinne von Fäkalsprache, pornografischer Inhalt oder einfach nur Störung.
Zum Teil wurde auf diese Postings von "vernünftigen" Forumsteilnehmern geantwortet (im Sinne von "Was soll das?"), diese Postings fielen den Löschaktionen dann mit zum Opfer (wenn halbe Threads gelöscht werden mussten). Alles klar?
Wenn Du öfter im Forum bist, müsstest Du das eigentlich mitbekommen, solche Störattacken wiederholen sich ab und zu. Wenn Du nix mitbekommst, spricht das für die schnelle Reaktion von Michael, Georg und Co.
Serfuß, Jörg (Hanna)

Hallo zusammen, ich war ja die Hälfte des Juli in Urlaub und kann deswegen die tatsächlich recht hohe "Löschquote" nur lückenhaft nachvollziehen.
Richtig ist, dass ein zu beanstandender Beitrag oft schon mehrfach markiert worden ist - mit der sachlichen Aufforderung zu löschen ebenso wie mit übelsten Beschimpfungen etc. (das wird alles mitgelöscht, zählt aber).
Mitunter sind auch Beiträge zu löschen, die ausschließlich der Provokation dienen (im Zusammenhang des "Barfuß Autofahren" - Themas gab es z. B. wiederholt solche).
Schließlich gibt es auch Ausfälle durch Fehlbedienungen, die das Forumskript veranlasst, bzw. Poster bitten darum, Beiträge wieder zu löschen.
Ansonsten hat Kai ja schon ausführlich begründet, weshalb gelöscht werden muss.
Im Zusammenhang mit massiven Forumstörungen ist von den regelmäßigen Teilnehmern des Forums darin die einzige handhabbare Alternative zur Schließung des Forums in der vorhandenen Form und zur Umstellung auf ein "moderiertes Forum" - bei dem Moderatoren die Beiträge "zulassen" müssen - gesehen worden. Dies noch zur Klarstellung (falls überhaupt noch nötig)
Serfuß an alle Georg

Hallo, kann mir mal jemand sagen, warum ausgerechnet in diesem Forum, das von der Thematik her doch recht 'harmlos' ist, soviel über Zensur geredet wird?
Oder woher es kommt, dass sich hier so viele Leute aufhalten, die ausschließlich als Störer auftreten und sich gar nicht für das Barfußlaufen interessieren?
Liegt es daran, dass sich die Nicht - Barfußläufer von dem Thema provoziert fühlen?
Dass beleidigende oder weit am Thema vorbeigehende, unsachliche Beiträge gelöscht werden, sollte in jedem gepflegten Forum selbstverständlich sein. Ich würde das aber nicht als Zensur, sondern als Müllbeseitigung bezeichnen!
Gruß, Fritz
PS: Ich glaube nicht, dass Parsimony etwas gegen Foren mit übertriebener Müllbeseitigung hat. Genau das Gegenteil ist der Fall!

[kann mal jemand sagen, warum ausgerechnet in diesem Forum, das von Thematik her 'harmlos' ist, soviel über Zensur geredet wird]
Nein, kann ich nicht. Aber so harmlos scheint das Thema nicht zu sein; es scheint einige Leute (wahrscheinlich Pilz- oder Stinkfüßer mit eingewachsenen Nägeln) ziemlich zu provozieren (was man auch an den Reaktionen in der Öffentlichkeit sieht).
Ich kenne nicht genug andere Foren, um den Anteil der Zensurdiskussion am Gesamtvolumen beurteilen zu können. Aber ein Grund ist sicher die unselige Burkhard - Diskussion vor einigen Monaten. Inzwischen hat der Typ zum Glück sein eigenes Forum eröffnet; seitdem ist es etwas ruhiger geworden.
[woher kommt, dass hier so viele Leute als Störer auftreten und sich gar nicht für das Barfußlaufen interessieren? Liegt es daran, dass sich Nicht - Barfußläufer von Thema provoziert fühlen?]
Möglich; das Forum befindet sich in den Forenlisten und wird dabei sicher auch von vielen Leuten besucht, die nichts mit dem Barfußlaufen zu tun haben, sich aber durch das 'Besondere' an diesem Thema (und den etwas blöden Forums-Titel) zu Störungen angeregt fühlen.
Ich kann mir aber vorstellen, dass es in anderen Foren noch schlimmer ist!
[würde das nicht als Zensur, sondern als Müllbeseitigung bezeichnen]
Ja, aber mit der Erotik übertreiben sie es etwas. Das ist aber sicher auch auf die Burkhard-Affäre zurückzuführen.
Wenn Du schreibst, dass Du eine Frau oder ein Mädchen mit nackten Füßen erotischer findest, als eine mit stinkenden Turnschuhfüßen, schmeißen sie deinen Beitrag schon raus, obwohl das gerade für Barfüßer nachvollziehbar sein müsste!
Charly F.

Absolut zutreffend. Wäre es vielleicht mal möglich, dass die Leute die hier löschen dürfen, nicht ganz so verkrampft an die Sache herangehen?!
Solange bei einer Diskussion niemand beleidigt wird und sie nicht meilenweit am Thema vorbeigeht, kann man das Ganze ja wohl wirklich stehen lassen.
Man sollte eigentlich meinen, dass Barfüßige cooler und gelassener sind und es nicht nötig haben, so borniert alles wegzulöschen, was ihnen nicht in dem Kram passt. Marco N.


Lieber Karl, da du im Prinzip den gleichen Namen trägst wie ich, bin ich besonders schockiert von dem Mist, den du da schreibst.
[Ich habe gesehen, dass ihr in der Fußkettchendiskussion schon wieder absolut harmlose als auch interessante Postings gelöscht habt. Man sollte auch Antidemokraten mal so richtig die Fresse polieren. Ich werde alles daran setzen, dass Parsimony euch rauskickt]
Hast Du vollkommen den Verstand verloren? Deine Ausdrucksweise kann man ja schon fast als Drohung im strafrechtlichen Sinne betrachten!
Die Forenbetreiber löschen, wie Fritz schon gesagt hat, nur unsachliche und beleidigende Beiträge (und die Beiträge eines gewissen Burkhard, aber das ist eine längere Geschichte).
Dass sie auch erotische Beiträge nicht wollen (aus welchen Gründen auch immer), steht deutlich über dem Forum und man muss es akzeptieren. Die Forumsbetreiber deshalb als antidemokratisch zu bezeichnen und zu bedrohen, ist wohl mehr als übertrieben! Puritanisch wäre vielleicht eher ein passender Ausdruck, aber selbst das trifft glaube ich nicht zu.
Ich habe die gelöschten Postings nicht gelesen (ich war wegen Urlaub und einer Hardware - Umstellung länger nicht hier), aber es war sicher grober Unfug (vielleicht kann der Forenmaster mal dazu Stellung nehmen?!?!).
Ich verstehe überhaupt nicht, warum du dich als neuer Teilnehmer dieses Forums so aufregst. Ich habe nur einen älteren Beitrag von dir gefunden (außer du trittst unter verschiedenen Namen auf), und dieser Beitrag handelte bereits von der 'Zensur'.
Ich glaube, du hast gar nichts zum Thema beizutragen und bist in die Kategorie 'nervende Störer' einzuordnen. Charly F.

Da ich auch nur wenig Zeit habe und diese für andere Zwecke einsetzen möchte nur kurz :
1) Ich bin einer der beiden, die löschen können, habe aber im genannten Zusammenhang meiner Erinnerung nach nichts gelöscht - muss also wohl - wenn überhaupt - Micha gewesen sein.
2) Ich lösche gelegentlich auch schon mal „Beiträge“, die einfach nur schwachsinnig oder plump provokativ sind. Das ist auch im Interesse aller, die ihren Internetzugang von eigenem Geld finanzieren und dafür dann keine Onlinegebühren zahlen müssen.
Ein Beispiel (war 7074) : Geschrieben von Stinker am 24. August 2000 17:41:29: UUUUHHH!! Ich habe ja soooo g e i l e Stinkfüsse - IIIIIIHHH!
3) Hinter „Karl“ und ähnlichen Pseudonymen steckt erfahrungsgemäß ein Fußfetischist, der sich ärgert, dass er auf längere Sicht hier nicht findet, was er sucht und es dann mit Stunk versucht (und im vorliegenden Fall durch die Wortwahl und die unrealistische Drohung seinen geistigen Horizont entlarvt).
Übrigens gibt es im „Best of“ dazu auch ein Beispiel, nämlich hier (auf „Stronzo“ achten).
Ansonsten gibt es zahlreiche (-lose) Webangebote und Foren für Fußfetischisten, aber nur wenige für Barfüßer, so dass erstere ihren Neigungen ausreichend anderswo im Netz nachgehen können.
Wie sehr Aktivitäten, die Fußfetischismus nur nahe kommen, der Sache des Barfußlaufens schaden, konnte man übrigens neulich in dem von mir zitierten Artikel des Schaffhausener Anzeigers nachlesen (Zitat): "In der Fotogalerie der Barfüßer [bezieht sich auf barfuss.ch] wird klar, dass dieses Hobby auch andere Dimensionen haben kann. Ein Herr namens «Matthias» hat zum Beispiel Dutzende von Schnappschüssen barfüßiger junger Damen ins Netz gespeist. Und ein Tscheche namens «Dan» schreibt in brockigem Deutsch: «Hellou, ich suche barfuß Mädchen am Briefwechsel. Ich gern barfuß laufen und alles barfuß machen.» Die Barfußläufer - ein Haufen von Fetischisten?"
Serfuß Georg


Hi Georg, hi Micha! Zunächst einmal herzlichen Dank, dass Ihr stets mit wachen scharfen Augen dieses Forum im Blick habt, so dass unerwünschte Beiträge sexuellen Inhalts nicht lange Bestand haben und auch die Fetischisten hier nicht Fuß fassen können, obwohl sie es leider immer wieder von neuem versuchen.
Was mich allerdings besonders in letzter Zeit ärgert, sind Beiträge, die lediglich einen Spam zum Inhalt haben sowie solche, die keinerlei Bezug zum Thema dieses Forums haben. Auch ärgere ich mich über Beiträge, die offenkundig nur Quatsch enthalten und deren einziger Zweck vermutlich darin besteht, dieses Forum mit Müll vollzustopfen.
Ich möchte daher vorschlagen, die Zensur künftig auch auf Beiträge der genannten Kategorien (Spam; kein Bezug zum Thema "barfuß"; Quatsch) auszuweiten und diese ebenso rasch zu löschen wie die sattsam bekanten fetischistischen und sonstigen sexuellen Beiträge.
Löschenswert sind auch solche Postings, die keine eigenen Beiträge enthalten, sondern nur bereits Vorhandenes wiedergeben (ist mir selber kürzlich aus Versehen passiert; wahrscheinlich war ich an die falsche Taste geraten und schwuppdiwupp war's schon gepostet, obwohl ich das gar nicht wollte).
Ich finde, dass die Qualität des Forums aufgrund leider recht zahlreicher unqualifizierter Beiträge in der letzten Zeit arg gelitten hat. Zum Teil mag das auch an der Jahreszeit liegen, weil die, denen es mit dem Barfußgehen nicht wirklich ernst ist, gerade Pause machen und erst im Sommer wieder aktiv werden, aber ich bin der Meinung, dass wenige wirklich gute, lesenswerte Beiträge besser sind als jede Menge Blödsinn, dem man hier in der letzten Zeit allzu oft ausgesetzt ist.
Barfuß, Markus U.

Solange dieses Forum nicht mit sexuellem und fetischistischem oder zu Werbezwecken erstellten Postings überrannt wird, sehe ich keine Grund die Zensurschere auszuweiten.
Warme Füße wünscht Peter_w_g


Ich wünsche mir, dass jeder neue Leser des Forums so gute Beiträge vorfindet, dass seine versteckte Barfußbegeisterung geweckt wird.
Da das Forum aber nicht eine manipulierte Sache ist, sondern gottlob echt ist und sein Eigenleben hat, muss man auch gewisse Höhen und Tiefen einkalkulieren.
Nur lasse ich lieber diesen Müll über mich ergehen, als eine öde Dauerdiskussion darüber, ob Barfußläufer nun humorlos sind oder nicht.
Es kommt halt immer mal vor, dass ein paar Tage lang niemand etwas Interessantes schreibt. Aber solche Flauten gehen schnell vorüber und dann drängen wir den Spam ganz einfach nach unten ins Archiv ab!
Der Motor des Forums ist unsere Begeisterung, der Lösch-Button des Administrators ist nur ein Notnagel!
Serfuß, Lorenz

Wenn es netter Quatsch ist, so finde ich, darf der ruhig auch mal stehen bleiben.
Ich denke da zum Beispiel an die unvergesslichen Beiträge von Bruder Johannes.
Klar, Spam gehört raus - oder zumindest ignoriert. Wer auf jedes Handy - Posting als 17. auch noch antworten muss, das das hier nicht reingehört, verursacht mehr Ärger als der Spamer.
Mit der Forumsqualität bin ich sehr zufrieden. Wenn ich mir mal die üble Situation vor einem Jahr ins Gedächtnis rufe, mit ständigen Störungen (zig Postings, wild im Forum verteilt), befinden wir uns gerade auf einer Insel der Seeligen.
Das hängt sicher auch damit zusammen, dass das Hobby Barfuß-Forum in der Forenliste bei Parsimony nicht mehr so weit vorne steht. Alles in allem erfährt das Forum trotz der Wintermonate eine ganz ungewohnte Fülle spannender Beiträge.
Meint zumindest Kai W.


Hallo Ignorant! Intoleranz und Arroganz ist wohl auch hier seit Neuestem groß geschrieben, wenn ich Deinen letzten Beitrag lese! Früher hat man Hexen verbrannt (hast Du vielleicht in Deinem früheren Leben, sofern man an die Reinkarnation der Großinquisitoren auch glaubt!) auch getan?! Dann verfolgt man Schwule bis in die heutige Zeit. Muss ich Dir auch zwangsläufig unterstellen, wenn ich Deinen Beitrag lese und dann hast Du etwas gegen Fußfetischismus! Ja warum eigentlich? Zu unappetitlich für Dich? Oder bist Du auch in Wirklichkeit einer von den verkappten Fetischisten, die sich hier aber das Pharisäertum auf die Fahnen geschrieben haben; aufspielen, als Pseudomoralisten oder als wenn sie sich als Macht 'Herrgott' persönlich fühlen, etc.!!
Da bleibt mir nur noch zu bemerken: Arme Welt mit genügend arroganten und ignoranten Deppen haben wir hier leider ständig zu verbuchen! Armes Deutschland - Arme Welt!
Gruß Peter

Faszinierend. Unter dem Deckmantel des Kampfes für Toleranz und Freiheit strecken noch immer Verleumdung, Beleidigung, und Intoleranz ihre Fühler aus.
Wenn man mit einer Meinung nicht übereinstimmt, benutzt man genau die Mittel, die man dem anderen unterstellt. Kai W.


Dieser Beitrag sieht auf den ersten Blick nach einem "Off-Topic"-Statement aus. Und er IST off topic.
In dem Beitrag geht es nicht ums Barfußlaufen, sondern um Wal-Mart. Das hier ist aber nun mal kein Wal-Mart-, sondern ein Barfuß-Forum.
Genau mit dieser Begründung werden doch die ganzen Fetisch-Beiträge gelöscht: dass das hier eben ein reines Barfuß-Forum ist. Stimmt ja auch. Aber dann finde ich es falsch, wenn andere off topic Beiträge nicht gelöscht werden - das ist mit zweierlei Maß gemessen und daher finde ich es nicht richtig.
Entweder gehört ein Beitrag hier rein oder nicht, aber wenn Beiträge, die mit Sex zu tun haben, gleich gelöscht werden und andere off-topic-Postings nicht, dann hätte ich gerne mal eine Erklärung für diese Doppelmoral.
Marco N.

Hi Marco, ich habe zwar keinen Zugriff zum Lösch-Button, denke aber, dass ich Dir als langjähriger (klingt gut :-) Stammposter und -leser trotzdem eine Erklärung für die "Doppelmoral" geben kann:
Du hast natürlich Recht, dass das Forum nicht mit zu vielen "off topic" Beiträgen vollgepfropft werden sollte. Der Wal-Mart-Beitrag ist auch nicht gerade in meinem Sinne.
Dennoch ergeben sich manchmal off topic threads aus Beiträgen, die ursprünglich durchaus was mit dem Barfußlaufen zu tun haben (in diesem Fall barfuß im Wal-Mart), und ich selbst habe mich auch schon an solchen Threads beteiligt. Ich denke, dass es auch erlaubt sein muss, auch mal etwas vom Thema abzuschweifen, wir sollten es nur nicht übertreiben. In der Regel laufen sich solche Diskussionen aber sehr schnell tot.
Es ist natürlich Ansichtssache, wo die Grenzen zu ziehen sind. Ich vergleiche das Forum immer so ein bisschen mit einer Kneipe: Man trifft sich, um zu palavern, es gibt Zaungäste, Stammtischler etc. und ab und zu redet man sich schon mal von einem Thema weg. Etwas anderes ist es, wenn jemand etwas vollkommen ohne jeden Bezug zu einem bereits vorhanden Posting off topic schreibt, das wird dann in der Regel auch gelöscht.
Die Fetisch- und ähnlich geneigte Beiträge haben dagegen einen ganz entscheidenden Unterschied zu den eben angesprochenen anderen off topic Beiträgen: Sie ziehen nämlich diverse bis dato stille Mitleser an, die sich dann rege an solchen Diskussionen beteiligen und das Niveau innerhalb kürzester Zeit vollkommen nach unten ziehen. Leider zieht das Wort Sex die "Kloschmierer", wie Lotsi mal so treffend formuliert hat, an, wie das Licht die Motten.
Die Folge: Alle die an einem "normalen" Barfußerfahrungsaustausch interessiert sind, verlassen früher oder später mehr oder weniger angewidert die Diskussion und es gibt ein weiteres Fuß-Fetisch-Forum.
Es gibt leider genügend Beispiele dafür; eine stilvolle Diskussion zum Thema Erotik ist im Rahmen eines solchen anonymen Forums leider nicht möglich.
Off topic Beiträge mit anderen Inhalten sind da doch wesentlich harmloser. Sollte es jedoch wider Erwarten eine Inflation von off topic Beiträgen geben, wird sicherlich die Selbstkontrolle der Forumsteilnehmer (wie gesagt, es gab ja auch bereits eine Diskussion zu dem Thema) sowie die Master des Löschbuttons (Michael und Georg) diesen Plagegeistern den Garaus machen.
Du siehst, es ist keine Doppelmoral im Spiel sondern schlicht ein pragmatischer, von Erfahrungen gekennzeichneter Umgang mit dem Forum und seinen Gestaltern, der dem Erhalt des Forums und seiner Qualität dient.
Serfuß, Jörg (Hanna)


Von Ausnahmen abgesehen meine ich aber, dass man offenkundige fake- Beiträge am besten ohne viel Aufhebens löschen sollte.
Ich bin mir jedoch momentan nicht im klaren darüber, welche Maßstäbe Ihr derzeit an die Zensur anlegt.
Mit freundlichen, aber zur Zeit etwas verunsicherten Füßen
Markus U.

Ich lösche
- das, was offenkundig ausschließlich provozieren soll
- alles, was andere beleidigt
- das, was inhaltsleerer überflüssiger Quatsch ist und andere Teilnehmer nur Online - Gebühren kostet
- alles, was klar oder im Wiederholungsfall auch halbklar gegen das "Kleingedruckte" im Forumskopf verstößt.
Ich hoffe, die Füße sind jetzt wieder versichert !
Georg

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite