Melli "läuft gerne und häufig barfuß im Schulsport"
(zusammengefasst aus verschiedenen Forumsbeiträgen im Herbst 1998)

Hallo! Ich bin die Melanie, bin 16 Jahre alt und bin zufällig beim surfen in diesem Forum gelandet. Ich finde es sehr gut gemacht und die Beiträge teilweise sehr interessant.
Ich selbst laufe eigentlich nur im Sportunterricht barfuß, was ich allerdings gerne und häufig mache. Um es mal im Alltag auszuprobieren ist es mittlerweile wohl etwas zu spät im Jahr, aber ihr habt mich ziemlich neugierig gemacht! Ich hoffe mal was von Euch zu hören ...
Also, ich komme aus der Nähe von Nürnberg. Ich mache keine bestimmte Sportart, nur den normalen Schulsport. D.h. im Winter mache ich die Skigymnastik in einem Verein mit. Darauf gekommen, barfuß am Sportunterricht teilzunehmen bin ich vor einigen Jahren während unserer Winterprojektwoche in der Schule. Da gab es einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen, der fand in der Turnhalle statt, in unseren Alltagsklamotten, aber barfüßig. Anfangs fand ich das etwas eklig, da die Halle ein bisschen schmuddelig ist, aber nach der Woche hatte ich richtig Gefallen daran gefunden. Seitdem bin ich im Sportunterricht fast immer barfüßig. Außer mir gibt es noch einige andere Mädchen, die barfuß am Sportunterricht teilnehmen, aber im Winter bin ich meistens die einzige.
Leider ist es auch bei uns so, dass die Jungs eigentlich nie barfuß mitmachen, warum weiß ich nicht. Ich finde es sehr erfrischend und angenehm, gerade im Winter ist das ja so ziemlich die einzige Möglichkeit, mal barfuß zu gehen. Und das Gefühl in den Füßen nach so einer Sportdoppelstunde ist super, man merkt es noch ein paar Stunden später. Unsere Lehrerin hat im Übrigen nichts dagegen, im Gegenteil, wenn jemand seine Sportsachen nicht mithat, muss er barfuß mitmachen. Ab und zu, vor allem im Winter, macht mal jemand (meistens Jungs) eine dumme Bemerkung, wenn ich barfuß laufe, aber im Grunde werden wir "Barfüßerinnen" gut akzeptiert. ...
Nein, im Freien hatte ich bisher immer Turnschuhe an, wegen Ascheplatz mit spitzen Steinen. Das würde auch echt auffallen. In der Halle sind eine Freundin und ich mittlerweile auch die einzigen Barfußläuferinnen, wahrscheinlich weil es schon so kalt ist. Viele Mitschülerinnen finden unsere Turnhalle aber auch zu schmuddelig zu barfüßig gehen, mich stört das aber nicht, das bisschen Schmutz, was an den Füßen hängen bleibt ist bis zum Abend meist von den Socken "absorbiert".
Im Sommer ist mir noch nicht aufgefallen, dass Leute gleich barfuß in die Schule kommen, aber vielleicht mache ich ja den Anfang, nächstes Jahr.
Melli

fussohli.jpg (920 Byte) zurück zur Übersichtsseite des "Best of"
im Hobby? Barfuß! Forum
zum Kopf der vorliegenden Seite